Energica Ego

Das leistungsstärkste Elektromotorrad der Welt:
für die Straße, die Rennstrecke und alles dazwischen.

Lade die Broschüre runter

Road to electric.
Purer Full Electric-Fahrspaß von der Rennstrecke auf die Straße.

Immer noch das leistungsstärkste und fortschrittlichste Elektromotorrad der Welt, das selbst großvolumigen Verbrenner-Motorrädern zeigt, wo der Hammer hängt. Emissionsfrei.

Die Energica Ego tritt 2013 vor das große Publikum. Die Krönung mehrerer Jahre im elektrischen Rennsport, mit zahlreichen Siegen, darunter der Gewinn der TTXGP Europameisterschaft 2010 und der Vizemeistertitel bei der TTXGP Weltmeisterschaft 2011.

2018 hat Dorna Energica als einzigen Hersteller für den FIM Enel MotoE™ World Cup ausgewählt. An diesen rein elektrischen Rennen, die auf Kultstrecken der MotoGP™ in ganz Europa stattfinden, nehmen 12 internationale Teams teil. 18 Fahrer treten dabei mit der EGO Corsa an. Das hat uns dazu gebracht, unsere Motorräder zu perfektionieren und die technologische Entwicklung zu intensivieren.

2019 wurden Leistung, Geschwindigkeit und DC Schnellladung unserer 21,5 kWh-Batterie optimiert, um die grösste Reichweite aller Elektromotorräder auf dem Markt zu garantieren. Die RS Version punktet nun mit einer noch besseren Beschleunigung als je zuvor.In 2019 we launched our 21.5 kWh battery platform to the public, adding to our original and unique features of superb power, top speed and DC Fast Charging with the longest range of any electric motorcycle you can buy. The ”RS Version” upped the ante with even better acceleration than ever before.

Eine weitere elektrische Revolution stellt heute der EMCE-Motor dar.adding not only power but 10% range at higher speeds.

Das richtige Motorrad für:

Geschwindigkeit und Wendigkeit

Leistung und fortschrittliche Technologie

Starke Leistungen

Motor Die besten Leistungen aller Zeiten

Mit einer beeindruckenden Beschleunigung von 0 auf 100 km/h in 2,6 Sekunden und einer auf 240 km/h gedrosselten Höchstgeschwindigkeit ist das Flaggschiff aus dem Hause Energica pures Adrenalin.

Fahrweise Ungezügelter Fahrspaß von der Rennstrecke zur Straße

Die Erfahrung und das Know-how aus der Rennwelt finden Platz zwischen der sportlichen Verkleidung von Ego, dem Motorrad, das aus der Ego Corsa der FIM Enel MotoE World Cup-Meisterschaft hervorgegangen ist

Elektronik Road to electric: patentierte Technologie

Mehr als 10 Jahre Erfahrung in der Welt der Hochleistungs-Elektromotorräder garantieren ein Fahrzeug mit beispielloser Zuverlässigkeit. Energica verfügt über internationale Patente in Bezug auf VCU – Vehicle Control Unit, Bremssystem und Battery Pack: greifbare Beweise für unsere Expertise



Die Sonderausführungen

Energica Ego Tricolore

Die Ego Tricolore ist eine Hommage an Italien, an seine Resilienz und seinen Wunsch nach einem Neustart mit maximaler Geschwindigkeit, ganz im Stil von Energica. Grün, Weiß und Rot sind die Farben, die die Verkleidung und den rennorientierten Stil dieses Spezialmotorrads zur Geltung bringen.

Elegant und spritzig flitzt das Flaggschiff aus dem Hause Energica durch die Straßen auf der ganzen Welt und trägt das unverwechselbare italienische Design zur Schau. Der EMCE-Motor, serienmäßig auch bei der Energica Ego Tricolore, ist leichter und weist einen niedrigeren Schwerpunkt auf, um eine höhere Wendigkeit zu garantieren, hat höhere Spitzenleistungen, eine größere Reichweite, vor allem bei hohen Geschwindigkeiten, und deutlich kürzere Wartungsintervalle.

Abgesehen von den Vorteilen im Hinblick auf die Leistung nehmen Motor und Inverter in einem einfacheren und effizienteren Design Gestalt an, wodurch die Kostbarkeit eines Motorrads „Proudly made in Modena“ betont wird.

Energica Ego Sport Black

Bissig ohne Gleichen. Die Energica Ego Sport Black präsentiert sich mit einem speziellen Farb-Kit und einer ansprechenden Grafik, die mit der Rennwelt liebäugelt.

Die Verkleidung ist eine Hommage an die großartige Entwicklungstätigkeit, die das Racing-Team in den Rennjahren geleistet hat. So ist das Design vom Prototypen der Ego Corsa aus 2019 inspiriert, dem ersten Motorrad, das die internationale Bühne der FIM Enel MotoE-Meisterschaft erklommen hat.

Die Logos auf der Verkleidung sind ein Tribut an die Partner, die fest an die technologische Innovation glauben, die Energica in der Welt der Elektromotorräder bringt.

Energica Ego RS

In diesem Jahr haben wir die RS-Version auf den Markt gebracht, mit noch stärkerer Beschleunigung aus dem Stand – für die Freaks, denen 2,8 Sekunden (von 0 auf 60 mph) nicht genug waren.

In Anbetracht der außergewöhnlichen Leistung des bestehenden Energica Produktangebots könnte es unnötig, wenn nicht sogar absurd erscheinen, noch einen Schritt weiterzugehen. Trotzdem haben wir zahlreiche Anfragen von Anbetern des „Gottes der Geschwindigkeit“ erhalten und so haben wir nun für 2021 unsere Fans erhört.

Die EGO+ RS Version weist Software-Veränderungen an der VCU und einen veränderten Antriebsstrang für eine um mehr als zwei Zehntelsekunden verbesserte Beschleunigung von 0-100 km/h – 0-60 mph und zusätzliche Geschwindigkeitssteigerungen bis zur Höchstgeschwindigkeit von 240 km/h – 150 mph auf.

Um diese zusätzliche Leistung zu bewältigen, wurde die Endantriebskette durch eine Regina 15/44 525 O-Ring-Kette ersetzt.
RS Aufkleber auf der unteren Verkleidung geben an, dass diese EGO+ etwas Besonderes ist.

Das elektro Rennmotorrad

Wir ruhen uns nicht auf unseren Lorbeeren aus – sondern bauen unseren Vorsprung weiter aus; wir bringen jetzt den EMCE-Motor/Inverter heraus.

Der EMCE-Motor/Inverter ist 10 kg leichter und liefert dennoch eine Spitzenleistung von 167 PS; wir erhöhen die Reichweite um 5 bis 10% – je nach Fahrstil mit einem Höchstwert von 460 km Stadtverkehr; wir reduzieren den Wartungsaufwand erheblich; die Serviceintervalle konnten von derzeit 10.000 km auf 30.000 oder 45.000 km verlängert werden – drei- bis viermal weniger als bisher. Der EMCE-Motor und der Inverter sind das Ergebnis unseres Wettkampfgeistes.

Energica Ego

LEISTUNG
107 kW
DREHMOMENT
200 Nm
HÖCHSTGESCHWINDIGKEIT
240 km/h
BESCHLEUNIGUNG
0-100 kmh 2.9 sec.
REICHWEITE
200 km

Energica Ego+

LEISTUNG
126 kw
DREHMOMENT
215 Nm
HÖCHSTGESCHWINDIGKEIT
240 km/h
BESCHLEUNIGUNG
0-100 kmh 2.8 sec.
REICHWEITE
420 km

Energica Ego+ RS

LEISTUNG
126 kw
DREHMOMENT
215 Nm
HÖCHSTGESCHWINDIGKEIT
240 km/h
BESCHLEUNIGUNG
0-100 kmh 2.6 sec.
REICHWEITE
420 km

Technisches datenblatt

SITZHÖHE
810 mm
RADSTAND
1465 mm
LÄNGE
2140 mm
BREITE
870 mm
HÖHE
1166 mm (Spiegel nicht inkludiert)
GEWICHT
EGO+/RS 260 kg (573 lbs.) (EMCE)
EGO 282 kg (621.7 lbs.)

Kit corsa clienti

Für Rennfahrer und Rennbegeisterte bietet Energica ein spezielles Corsa Clienti-Kit für EGO+ und EGO+ RS an.

Das Kit Corsa Clienti umfasst ein Update der Firmware für die VCU, die sich von der Ego Corsa ableitet, welche beim FIM Enel MotoE™ World Cup im Mittelpunkt steht.
Aus der Erfahrung von CRP Technology ist ein Racing-Verkleidungs-Kit mit professionellem 3D-Druck aus den leistungsstarken Windform®-Verbundmaterialien aus Carbon und Glasfaser hervorgegangen.
Das Kit umfasst die Rücklichtabdeckung, sowie die Abdeckungen für die Scheinwerfer und Fahrtrichtungsanzeiger.

Weiter unten sind die Details des Kit Corsa Clienti angegeben. Bitte beachten, dass das Corsa Clienti-Kit ausschließlich für den Einsatz auf der Rennstrecke gedacht ist und Motorräder, die mit dem Kit Corsa Clienti ausgerüstet sind, nicht für den Einsatz auf öffentlichen Straßen zugelassen sind.